Der schnellste Weg zu Ihrem Tirol Bett!
winterheader_1.jpg
winterheader_2.jpg

Die 34 Ferienregionen in Tirol von Achensee bis Zugspitzarena

Pitztal - kraftvoll & berührend

Zwischen Imst und Roppen im Tiroler Oberinntal, wo der Inn durch eine tiefe Schlucht fließt, zweigt das wunderschöne Pitztal nach Süden ab. Hier heißt das Motto, Urlaub zu Füßen des höchsten Berges in Nordtirol: Fast 40 Kilometer weit läuft das Pitztal auf die mächtige Wildspitze zu, mit 3.768 Metern Höhe der höchste Berg Nordtirols. Vier unterschiedliche Ferienorte bieten Abwechslung und ein unvergessliches Urlaubserlebnis inmitten der Tiroler Natur: Arzl im Pitztal, Wenns, Jerzens und St. Leonhard im Pitztal. Man startet seine Urlaubsreise durch die wilde Pitzenklamm bei Arzl, dann weitet sich das Tal rund um das Örtchen Wenns.

 

Die Gemeinde Wenns ist übrigens Heimat des ältesten Bauernhauses Tirols und einen Besuch wert! In der Pitzenklamm wartet ein ganz besonderes Erlebnis, hier können Sie einen Bungee-Sprung von einer Hängebrücke wagen.  Am Fuß des mächtigen Bergs Hochzeiger teilt sich das Tal in die Pillerhöhe, die ins Kaunertal abzweigt und das schmale, hochalpine Innerpitztal. Weiter über Jerzenz gelangt man schließlich nach St. Leonhard direkt beim Pitztaler Gletscher. Flankiert wird das Tal vom einzigartigen Naturpark Kaunergrat im Westen und dem Geigenkamm im Osten, der die Grenze zum Ötztal bildet. Geschützt an der Nordseite des Alpenhauptkamms gelegen, gehört das Tal zu den niederschlagärmsten Gebieten Tirols.

 

Die Ferienregion ist besonders für Bergwanderer, Wintersportler und Naturliebhaber sehr attraktiv. Am Talende unterhalb der Wildspitze sorgt Österreichs höchstgelegenes Skigebiet „Pitztaler Gletscher & Rifflsee“ auf bis zu 3.440 Metern Seehöhe für schneesicheres Pistenvergnügen bis in den Mai hinein. 41 Pistenkilometer warten nur darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Auch das Skigebiet „Hochzeiger“ am Taleingang kann sich mit 40 Pistenkilometern in allen Schwierigkeitsgraden sehen lassen. Wer die Loipe bevorzugt, kann sich im Pitztal so richtig austoben: Vom Talboden bis hoch zum Pitztaler Geltscher auf 2.740 Metern Seehöhe gibt es unzählige Routen für alle Langläufer. Die Höhenloipen am Rifflsee (2.280 Meter) und auf dem Gletscher gelten sogar als die schneesichersten ganz Österreichs.

 

Im Sommer gibt es für Wanderfreunde zahlreiche Touren – gemütliche Almwanderungen für die ganze Familie ebenso wie fordernde Gipfeltouren mit Kletterei. Erlebnisreiche, kurze Wanderungen für Groß und Klein bieten sich zum Söllbergwasserfall bei St. Leonhard und zum Stuibenwasserfall bei Jerzens an, der mit 150 Metern Höhe zu den größten in Tirol gehört. Ein außergewöhnliches sportliches Highlight des Pitztals ist im Juli der Pitztal-Gletscher Trail-Maniak. Mit seinen 95 Kilometern Länge und 6.500 Höhenmetern zählt er zu den schwersten Ultramarathons Europas.

 

Hier finden Sie die passende Unterkunft im Pitztal:

Zimmer Pitztal

Ferienwohnungen Pitztal

 

Tourismusverband Pitztal

pitztal_herbstwanderung.jpgpitztal_ski.jpgpitztal_wandern.jpg

 

Alpine Gastgeber Tirol

Qualität garantiert

Urlaub bei ausgezeichneten Vermietern

Unsere Kriterien ...

 

Familien sind in Tirol immer gerne gesehen

Familienparadies Tirol

Hier gibt es viel zu entdecken!

Weiterlesen ...

 

Barrierefreier Urlaub ohne Hindernisse in Tirol

Urlaub - barrierefrei

Die schönsten barrierefreien Unterkünfte

Zu den Vermietern ...

 

Tirol - ein kulinarischer Hochgenuss

Tirol schmeckt

Ein kleiner Vorgeschmack gefällig?

Weiterlesen ...