Der schnellste Weg zu Ihrem Tirol Bett!
winterheader_1.jpg
winterheader_2.jpg

News - Privatvermieter Verband Tirol

Bezirksveranstaltung Landeck in Zams

Die Bezirksveranstaltung für den Bezirk Landeck des Privatvermieterverbands war ein voller Erfolg. Bernadette Strobl, Bezirksobfrau und stellvertretende Landesobfrau, lud ins Hotel Jägerhof in Zams. Die Regionen (Tiroler Oberland, Serfaus-Fiss-Ladis, Tirol West und St. Anton am Arlberg) präsentierten ihre Sommerhighlights und Florian van der Bellen informierte über die Chancen von barrierefreien Urlaubsangeboten.

 

» Bericht im Bezirksblatt

 

Privatvermieter wählten neues Führungsteam

vorstand_neu01.jpgvorstand_neu02.jpgvorstand_neu03.jpg

 

Landesobfrau Theresia Rainer und ein neuer Vorstand, der sich wie folgt zusammensetzt: LO-Stellvertreterin Bernadette Strobl, Kassierin Maria Schweiger, Schriftführerin Maria Braito sind seit 21. April 2015 an der Spitze des Privatvermieterverbandes Tirol. Mit rund 3000 Mitgliedern vertreten sie die stärkste Gruppe privater Touristiker.

 

Thomas Schanzer als bislang amtierender Landesobmann stellte sich nicht der Wiederwahl, um mit vollem Einsatz seine Position als Bundesobmann des Österreichischen Privatvermieterverbandes ausfüllen zu können.

 

Als Ziele ihrer fünfjährigen leitenden Funktion nennt Theresia Rainer: „Vermieten muss für junge Menschen attraktiver werden, als professionell organisierter Arbeitsplatz zu Hause in enger Kooperation mit den Tourismusverbänden." Die Bettenvermietung im familiären Umfeld lieferte 2014 in mehr als 16.000 Privatbetrieben 25% der Tiroler Nächtigungen und stellt damit eine tragende Säule des Tiroler Tourismus. Sie ist jedoch einem Strukturwandel unterworfen – Zimmer werden in Appartements umgebaut –und dem gleichen internationalen Wettbewerb wie Hotels ausgesetzt. Netzwerken und effiziente Arbeitsteilung baut die neue Landesobfrau auch innerhalb des seit 1962 bestehenden Verbandes aus. Die Vorstandsmitglieder übernehmen die Bereiche Zertifizierung, Mitgliederbetreuung und Fortbildung. Bernadette Strobl ist Bereichsleiterin der Prädikatisierungen in den Bezirken Landeck, Imst, Reutte und Innsbruck-Land, Maria Schweiger übernimmt diese Funktion in den Bezirken Kufstein und Schwaz, Maria Braito ist für die Bezirke Kitzbühel und Osttirol zuständig.

 

Theresia Rainer sammelte über die Jahre wertvolle Erfahrungen in verschiedenen Hotels und betreibt heute in Osttirol ein Gästehaus mit Ferienwohnungen. Sie ist Aufsichtsratsmitglied im Tourismusverband Osttirol, gründete die Angebotsgruppe Osttiroler Herzlichkeit, ist Regionalbeiratsvorsitzende in der Nationalparkregion und im Vorstand der Nationalpark Partnerbetriebe.

Jahreshauptversammlung und Neuwahlen 2015

Am 21. April 2015 fand in der Tourismusschule Villa Blanka in Innsbruck unsere diesjährige Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt.

 

Der neue Vorstand wurde wie folgt gewählt:

Landesobfrau   Theresia Rainer aus Matrei
Stellvertreterin   Bernadette Strobl aus Ried im Oberinntal
Kassierin   Maria Schweiger aus Söll
Schriftführerin   Maria Braito aus Kirchdorf

Zu den Bildern ...

Allergeninformationen - Informationsblatt zum Ausdrucken

Wie allgemein bekannt, ist mit 13.12.2014 die von der EU geforderte Pflicht bzgl. Kennzeichnung von Allergenen in Kraft. Vermieterinnen und Vermieter, welche Frühstück oder Frühstücksbuffett anbieten, müssen laut EU ihre Gäste über die verwendeten Lebensmittel informieren. Nachdem die Kennzeichnungspflicht bereits in Kraft ist, empfiehlt es sich, dieser mittels eines entsprechenden Hinweisblattes nachzukommen. Dieses Hinweisblatt, in dreisprachiger Ausführung, kann beispielsweise an einer gut sichtbaren Stelle im Haus (z.B. Frühstücksraum) ausgehängt werden.

 

pdfAllergeninformationen in 3 Sprachen

 

Interessanter Info-Nachmittag in Leutasch

Bezirksobfrau Erika Weber lud am Donnerstag, den 4.12.2014 zu einem äußerst interessanten Info-Nachmittag beim „Naturwirt" in der Leutasch ein. Hochkarätige Referenten brachten den anwesenden Vermieterinnen und Vermieter brisante Themen nahe. Herr Dir. Markus Tschoner vom TVB Olympiaregion Seefeld sprach von der Wichtigkeit „online präsent zu sein". Ohne online Buchbarkeit ist der Vermieter am weltweiten Markt nicht mehr konkurrenzfähig. Ganz hervorragend auch der Vortrag von der Fa. Booking.com zu diesem Thema, die noch dazu so schnell als Ersatz für einen krankheitsbedingten Ausfall eines Referenten eingesprungen ist. Ein großes DANKE dafür!

Im Anschluss daran stellten Herr Werner Draschl und Herr Prader von der Abt. Wirtschaftsförderung die seit Juni d.J. geltenden neuen Förderrichtlinien des Landes Tirol vor. Auch dieser Vortrag beeindruckte die Vermieter sehr und forderte ihre höchste Aufmerksamkeit. Nach der allgemeinen Diskussion, in der man an alle Referenten Fragen stellen konnte, wurde das Landhaus Ganghofer in der Leutasch besucht. Fam. Rüdiger öffnete ihre Tür zur Hausbesichtigung von acht wunderschönen neu umgebauten Wohnungen. Ein wahrer Augenschmaus. Wirklich ALLE waren davon begeistert.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Referenten und an die Fam. Rüdiger zum Gelingen dieses interessanten Nachmittags!

DSCN0940.jpgDSCN0941.jpgDSCN0942.jpg

Alpine Gastgeber Tirol

Qualität garantiert

Urlaub bei ausgezeichneten Vermietern

Unsere Kriterien ...

 

Familien sind in Tirol immer gerne gesehen

Familienparadies Tirol

Hier gibt es viel zu entdecken!

Weiterlesen ...

 

Barrierefreier Urlaub ohne Hindernisse in Tirol

Urlaub - barrierefrei

Die schönsten barrierefreien Unterkünfte

Zu den Vermietern ...

 

Tirol - ein kulinarischer Hochgenuss

Tirol schmeckt

Ein kleiner Vorgeschmack gefällig?

Weiterlesen ...