Der schnellste Weg zu Ihrem Tirol Bett!
winterheader_1.jpg
winterheader_2.jpg

Die 34 Ferienregionen in Tirol von Achensee bis Zugspitzarena

Wipptal

Von der Landeshauptstadt Innsbruck Richtung Süden erstreckt sich das Wipptal und seine 5 idyllischen Seitentäler zwischen den Gipfeln der Stubaier und Tuxer Alpen. Die kleinen beschaulichen und urtümlich gebliebenen Ferienorte des Tales haben alle ihren ganz besonderen Reiz und laden vor allem zum Wandern, Bergsteigen, Skifahren, Skitouren gehen und Erholen ein: Gries, Gschnitz, Matrei, Mühlbachl, Navis, Obernberg, Pfons, Schmirn, St. Jodok, Steinach, Trins und Vals. Das Wipptal führt bis zum Brennerpass an der österreichisch-italienischen Grenze etwa 33 Kilometer stetig bergauf und setzt sich auf Südtiroler Seite bis kurz vor Brixen fort.

 

Aufgrund der niedrigen Passhöhe zählt es bereits seit Jahrtausenden zu den bedeutendsten Nord-Süd-Achsen durch die Alpen. In Steinach am Brenner, dem Hauptort des Wipptals, haben Sie das Skigebiet Bergeralm direkt vor der Haustüre. Auf einer schneesicheren Höhe von bis zu 2.200 Metern erstreckt sich das familienfreundliche Skigebiet mit herrlichem Ausblick auf das Tal. Sieben Lifte erschließen Pisten in allen Schwierigkeitsgraden. Zudem gibt es eine 5 Kilometer lange Rodelbahn, die jede Menge Spaß garantiert. Wer die Loipe bevorzugt, findet in der Region viele schöne Langlaufloipen. Skitourengeher finden zahlreiche unverspurte Pulverschneehänge und wunderbare Gipfel vor. Besonders beliebt ist der Sattelberg bei Gries, über den die Staatsgrenze verläuft.

 

Die Ferienregion Wipptal und vor allem die reizvollen Seitentäler haben auch im Sommer einziges zu bieten. Vals und St. Jodok im Valsertal zählen zur Elite der Bergsteigerdörfer Tirols. Von dort führen spektakuläre und anspruchsvolle Touren zum Tuxer Hauptkamm mit seinem König, dem 3.476 Meter hohen Olperer. Im entlegenen Valsertal und eben in diesen beiden urigen Dörfern glaubt man, die Zeit sei stehen geblieben. Stille, Ruhe, Natur pur – fernab von jeglichem Alltagsstress. Es ist die perfekte Gegend für Wanderer, Gipfelstürmer und Kletterer. Auch das Obernbergtal ist in der warmen Jahreszeit ein Paradies für Wanderungen und Mountainbiketouren. Hier befindet sich der kristallklare Obernberger See – ein einzigartiges Ausflugsziel und wunderschönes Motiv für Landschaftsfotografen – speziell im Herbst. Das Gschnitztal mit seinen rätoromanisch geprägten Bergdörfern ist ebenfalls ein perfekter Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Wanderungen. Von hier starten viele Wanderer ihren Aufstieg auf den Blaser, welcher als alpenblumenreichster Berg Tirols gilt.

 

Hier finden Sie die passende Unterkunft im Wipptal:

Zimmer Wipptal

Ferienwohnungen Wipptal

 

Wipptal_Biker_TVB_Wipptal.jpgWipptal_Dorf_TVB_Wipptal.jpgWipptal_Ski_Touren_TVB_Wipptal.jpg

 

Alpine Gastgeber Tirol

Qualität garantiert

Urlaub bei ausgezeichneten Vermietern

Unsere Kriterien ...

 

Familien sind in Tirol immer gerne gesehen

Familienparadies Tirol

Hier gibt es viel zu entdecken!

Weiterlesen ...

 

Barrierefreier Urlaub ohne Hindernisse in Tirol

Urlaub - barrierefrei

Die schönsten barrierefreien Unterkünfte

Zu den Vermietern ...

 

Tirol - ein kulinarischer Hochgenuss

Tirol schmeckt

Ein kleiner Vorgeschmack gefällig?

Weiterlesen ...