Tirol erleben

Online buchen

direkt bei der Unterkunft

logo tirol
Auf 1.200 Metern liegt die Region Seefeld − Tirols Hochplateau. Umrahmt vom Wettersteingebirge und dem weitläufigen Naturpark Karwendel bieten die fünf Orte südlich der Zugspitze echt vielfältige Erlebnisse. Geschützt vor warmen Föhnwinden, ist das sonnige Seefelder Plateau eine äußerst schneesichere Region und ein Paradies für Sportbegeisterte und Erholungssuchende gleichermaßen. Im Winter dreht sich (fast) alles um’s Langlaufen: über 245 perfekt präparierte, mehrfach ausgezeichnete Loipenkilometer für klassisch und Skating in allen Schwierigkeitsgraden machen die Region Seefeld zum Eldorado für alle Langläufer.

Schon zwei Mal war Seefeld Austragungsort der nordischen Skidisziplinen während der Olympischen Winterspiele 1964 und 1976 in Innsbruck, 2019 fand hier die FIS Nordische Ski-WM statt und alljährlich jubeln tausende Fans den nordischen Kombinierern beim Weltcup Nordic Combined Triple zu.

Das Alpinski-Angebot umfasst über 30 top präparierte und sonnige Pistenkilometer sowie großzügige Kinderareale in den Skigebieten Bergbahnen Rosshütte, Gschwandtkopf-Skigebiet, Birkenlift und Geigenbühel und Katzenkopf. Abseits von Loipen und Pisten runden 142 Kilometer geräumte Winterwanderwege mit wunderbaren Einkehrmöglichkeiten, geführte Schneeschuhwanderungen, Eislaufplätze und Eisstockbahnen sowie 7 Rodelbahnen das Angebot ab.

Im Sommer bietet die Region ebenfalls viele Sport- und Erholungsangebote. Tagsüber die Sonne genießen und sich nachts in erfrischender Kühle erholen – das muss selbst im Hochsommer kein Traum bleiben. Denn die Region Seefeld kann auf 1.200 Metern über dem Meer beides: heiße Sonnentage und frische Bergsommernächte. Ob mit dem Bike, zu Fuß oder ganz bequem per Seilbahn und Bus, in der Region Seefeld findet jeder die passende Art die Bergwelt zu erkunden. Die sportlich Ambitionierten zieht es auf die Gipfel von Karwendel und Wetterstein, aufs Mountainbike, in den Bikepark am Leutascher Katzenkopf, auf den Panoramaklettersteig an der Seefelder Spitze oder gleich in einen der drei Klettergärten. Wer es gemütlicher mag, leiht sich ein E-Bike aus, flaniert auf sanften Wegen Talwegen übers Hochplateau oder wählt das Almenparadies Gaistal. Zur Einkehr rufen da wie dort die rund 60 urigen Hütten der Region, die ihre Gäste mit heimischen Spezialitäten wie Kaiserschmarrn und Kaspressknödel verwöhnen. Golfer finden perfekte Verhältnisse auf den zwei Golfanlagen mit 18- und 9-Loch vor.

Sommerliche Erfrischung geht in der Region aber auch ganz klassisch. Das Erlebnisbad Seefeld und das Alpenbad Leutasch bieten mit Planschmöglichkeiten, Wasserrutschen und Spielplätzen Spaß für die ganze Familie. Das Freibad Strandperle am Wildsee kombiniert Schwimmbad und Natursee und wartet zudem mit Tretboot- und SUP-Verleih auf. Wer’s noch natürlicher mag, der findet am Möserer See oder an den zahlreichen Bächen naturbelassene Abkühlung. In der Gleirsch- und in der Geisterklamm kann man diese sogar mit beeindruckenden Wanderungen kombinieren – auf Infotafeln wird man dabei in die mystische Welt der Wasserkobolde und Klammgeister entführt. Mit der Gleirschklamm ist man mittendrin im Naturpark Karwendel, in dem sich auch der Isarursprung befindet. Doch nicht nur die Gewässer machen einen Ausflug in Österreichs größten Naturpark zu einem besonderen Erlebnis.

Natur und Sport stehen bei vielen Seefeld-Urlaubern im Zentrum, aber auch Genussmenschen finden in der Region was ihr Herz begehrt. Vom Haubenlokal über die historische Seefelder Fußgängerzone mit ihren Bars und kleinen Geschäften bis hin zu abwechslungsreichen Events wie die White Night oder die Night auf Classics.

Da ein entspannter Urlaub bereits bei der Anreise beginnt, macht sich Tirols Hochplateau für die Nutzung des öffentlichen Verkehrs stark. Warum auf der Autobahn im Stau schmoren, wenn einen der Zug schnell und klimaschonend bis zum Bahnhof Seefeld bringt und dort sechs aufeinander abgestimmte Buslinien warten, mit denen man jeden Winkel des Hochplateaus bequem erreicht. Im Regionalverkehr gilt übrigens die „Plateaucard“ als Fahrkarte. Die Gästekarte wird entweder bei der Anreise vom Vermieter ausgestellt oder schon vorab digital aktiviert. Sie bietet viele Vorteile und Vergünstigungen bei den regionalen Attraktionen und Freizeitanlagen sowie beim Sommer-Erlebnisprogramm.

Hier finden Sie die passende Unterkunft in der Region Seefeld – Tirols Hochplateau:
Zimmer Seefeld – Tirols Hochplateau
Ferienwohnungen Seefeld – Tirols Hochplateau

Seefeld-und-die-WM-Arena-von-oben_Region-SeefeldSeekirchl-in-Seefeld-im-SommerRegion-Seefeld-Melanie-SchillingerWanderer-im-Abstieg-nach-Seefeld-auf-der-Rosshuette-Region-Seefeld-Moritz-Klee

Kontakt

logo privatvermieter verband tirol
Privatvermieter Verband Tirol
Brixnerstraße 3
6020 Innsbruck
Österreich

Telefonisch erreichbar :+43 512 587748
Mo – Fr von 08:30 - 11:30 Uhr

bzw. gerne nach terminlicher Vereinbarung

[email protected]
www.alpine-gastgeber.at


Bist du schon Mitglied?

Dein Verband

Hier gehts zu deinen Vorteilen ...

  • dein persönlicher Eintrag
  • exklusiver Mitglieder-Bereich
  • Kontakt & Unterstützung in deinem Bezirk

Wir verwenden Cookies
Damit die Website fehlerfrei läuft, verwenden wir kleine 'Kekse'. Einige dieser Cookies sind unbedingt notwendig, andere erlauben uns, anonymisierte Nutzerstatistiken abzurufen. Detaillierte Informationen stehen in unserer Datenschutzerklärung.
Ich erlaube Cookies für folgende Zwecke:
Speichern